Neele Labudda vom Hanse SV Rostock

Am dritten Wettkampftag der Weltmeisterschaften im Para Schwimmen im Aquatics Centre in London stand die Hauptdisziplin von Neele Labudda auf dem Programm, die 100m Brust. In einem guten Rennen verfehlte sie mit 1:31,40sec und Platz 10 den Einzug in das Finale denkbar knapp.

Für weitere Informationen bitte folgenden Link wählen: WM im Para Schwimmen