Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) schickt 15 AthletInnen zu den Schwimm-Weltmeisterschaften vom 9.-15. September 2019 in die britische Hauptstadt London. Mit dabei auch die Para Schwimmerinnen Denise Grahl und Neele Labudda (Foto) vom Hanse SV Rostock. Derzeit bereiten sich die Sportlerinnen von Andre Wilde in Wuppertal auf die kommenden Herausforderungen vor.

Wir wünschen eine optimale Vorbereitung und freuen uns auf eure Starts!

Text + Bild: WIReporter