In der letzten Woche fanden vom 09.04.-12.04.2015 die Deutschen Meisterschaften in der ……..   in Berlin statt. Neben Schwimmgrößen wie Paul Biedermann, Marco Koch oder Steve Theloke waren auch sieben Sportler aus am MV bei den Wettkämpfen vertreten.

Mit einer Zeit von 29.49 Sekunden über die 50m Delfin bei den Norddeutschen Masters Meisterschaften in Braunschweig, hatte sich Sarah Woitendorf vom Hanse SV Rostock in die Top 100 in Deutschland geschwommen und sich damit überraschend für die DM qualifiziert.

Nachdem Sarah im Alter von 17 Jahren dem Leistungsschwimmen den Rücken gekehrt hatte, konnte sie sich in den letzten zwei Jahren wieder für ein regelmäßiges Training begeistern und daraus resultierend immer wieder persönliche Bestzeiten abrufen.

Nicht zuletzt eine tolle Trainingsgruppe, in der sich die Sportler immer wieder gegenseitig puschen, sondern auch ein hoch motivierter und innovativer Trainer haben den Spaß am Schwimmen wieder neu aufleben lassen.

Als eine von sechs Schwimmern aus Rostock, war Sarah in Berlin am Start. Am Wettkampftag zwei standen die 50 m Delfin auf dem Programm. Auch wenn die Nervosität nicht ganz zu unterdrücken war, überwog doch die Freude bei diesem Wettkampf dabei zu sein. Mit einer Zeit von 29,51 Sekunden konnte dann auch die Quallizeit bestätigt und ein beachtlicher 55 Platz erzielt werden.