Liebe Vereinsmitglieder,

wir hoffen, dass Ihr die aktuelle Situation gesund und mit der nötigen Gelassenheit erlebt. An dieser Stelle möchten wir kurz über die aktuelle Lage in unserem Verein und mögliche Aussichten berichten.

Trainingsbetrieb

Wann die Schwimmhalle wieder für uns öffnen wird, bleibt leider nur abzuwarten. Die kommenden politischen Entscheidungen bzw. Phasen hin zur Normalität werden uns aber früher oder später auch positiv betreffen – welche Personengruppen dann in welcher Form wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen können, werden wir entsprechend kommunizieren.

Finanzen

Der Verein ist wirtschaftlich solide aufgestellt und steht aktuell vor keinen Finanzierungsproblemen. Der Vorstand überlegt intensiv, inwiefern euch eine anteilige Rückzahlung bzw. Verrechnung der gezahlten Beiträge angeboten werden kann. Da die Dauer der trainingsfreien Zeit nicht absehbar ist, müssen wir hier aber abwarten und anschließend in Abhängigkeit der Haushaltslage entscheiden, da weiterhin Personal- und Mietkosten sowie Beiträge für unsere Verbandsmitgliedschaften anfallen.

Vereinsleben

Das Warnowschwimmen musste aufgrund der aktuellen Lage leider abgesagt werden. Eine Ersatzveranstaltung im internen Vereinskreis wird für den September anvisiert. Hier wollen wir dann auch gern das jährliche Vereinsfest ankoppeln.

Für Fragen und Anregungen steht euch das Büro weiterhin vorzugsweise per E-Mail zur Verfügung.

Mit sportlichen Grüßen und bleibt gesund

der Vorstand